Oldrich Jirsa Pfeifen

Die Tradition der Pfeifenfertigung in Böhmen reicht, ähnlich wie in den deutschen Erzgebirgsregionen, bis ins 19. Jahrhundert zurück. Oldrich Jirsa hat seine Begeisterung für die Pfeife auch in der Ära des Sozialismus pflegen können und läßt nun diese Tradition in seiner eigenen leistungsfähigen Pfeifenmanufaktur wieder aufleben.

Die Ergebnisse brauchen keinen Vergleich zu scheuen: Jirsa Pfeifen bieten wirklich viel für's Geld. Uns haben sie von Anfang an überzeugt, und ihr großer Erfolg bei unseren Kunden, hat dies eindrucksvoll bestätigt.

Oldrich Jirsa setzt für das Formdrehen seiner Pfeifen hochmoderne Maschinen ein und kann auf diese Weise auch ausgefallenere Formen produzieren, wie wir hier einige zeigen. Alle weiteren aufwendigen Arbeitsschritte wie das Schleifen, das Anpassen der Mundstücke, das Färben und Polieren - geschehen jedoch noch immer in Handarbeit.

Alle JIRSA Pfeifen sind jetzt mit neuen Kunstharz-Mundstücken versehen. Oldrich Jirsa hat dieses Material für die Mundstückproduktion entdeckt und perfektioniert. Es ist lebensmittelecht und lichtbeständig, es ähnelt in seinen Bisseigenschaften dem Acrylharz und hat sogar noch ein geringeres Gewicht.

Black Rustic

Kompakte schwarze rustizierte Pfeifen mit sehr dickwandigem Kopf von kleinem bis mittlerem Füllvolumen.

o Details anzeigen

Brown Polished

Polierte, dunkelbraune Shapes, für den kurzen Smoke und auch kompaktere Modelle für längeren Rauchgenuss, am Holm dezent verziert.

o Details anzeigen

Brown Rustic

Schwungvolle leichte und auch klassische dunkel rustizierte Pfeifenmodelle. Diese Pfeifen liegen ausgezeichnet in der Hand.

o Details anzeigen

Light Polished

Recht schlanke und schwungvolle kleine bis mittelgroße Pfeifen von Oldrich Jirsa. In vielen verschiedenen Varianten erhältlich.

o Details anzeigen

Haben Sie das 18te Lebensjahr vollendet?