Kategorien

J. Cortès Honduras - 100 % SELECTED TOBACCO

Die erste maschinell gefertigte Zigarren-Serie aus Honduras. 

Das Ursprungsland Honduras ist gleichzeitig Namensgeber. Für die Neueinführung konzentriert man sich auf drei Formate: Mini, Panetela und Corona. Das kräftige Orange der Schachteln spiegelt das orange-braune Deckblatt der Zigarren wieder.

J. Cortès - Spezialist mit einem großen Erfahrungsschatz auf dem Gebiet maschinell gefertigter Premium-Zigarren - hat mit einer guten Portion Zuversicht die Chance ergriffen, diese Zigarren in Honduras fertigen zu lassen. Das Ergebnis übertrifft die hochgesteckten Erwartungen an Qualität und Geschmack.

Die Einlage dieser Zigarren aus Honduras enthält zentralamerikanische Tabake aus Kolumbien, Nicaragua, Brasilien und der Dominikanischen Republik und ergibt mit einem Java Besuki Umblatt eine ideal aufeinander abgestimmte Einheit. Das hellbraune Deckblatt mit nussig-aromatischen Charakter wird normalerweise einzig für handgemachte Long Filler verwendet. Seine Farbe spiegelt sich im kräftigen Orange der Schachteln wieder.

Der Grundcharakter der J. Cortès Honduras Serie ist sanft mit würzigen und subtilen Aromen. Ihre großzügige Vollmundigkeit überzeugt sowohl den Tabakkenner als auch Neulinge. Jeder Zug hinterlässt ein langes Echo in geschmacklicher Vollendung.

Artikelsortierung nach:

J. Cortès Honduras »Corona Tube«

ab 5,04 €

Lieferzeit 3 Tage

Details anzeigen

J. Cortès Honduras »Corona Tube«

J. Cortès Honduras »Mini« 20er Schachtel

Statt 9,20 €
Nur 8,92 €
Sie sparen 3 %

Mindestbestellwert 30€

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3 Tage

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

J. Cortès Honduras »Mini« 20er Schachtel

J. Cortès Honduras »Panetela« 5er Schachtel

Statt 6,00 €
Nur 5,82 €
Sie sparen 3 %

Mindestbestellwert 30€

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 6 Tage

Derzeit nicht vorrätig

Derzeit nicht vorrätig

J. Cortès Honduras »Panetela« 5er Schachtel

Haben Sie das 18te Lebensjahr vollendet?