Tipps zur Handhabung Ihres Feuerzeugs


  1. Richten Sie die Flamme niemals direkt in Ihr Gesicht! Ein Feuerzeug kann u. U. einmal „spucken", wenn sich Ölrückstände in der Düse unversehens lösen. Halten Sie Ihr Feuerzeug senkrecht oder leicht geneigt neben den Pfeifenkopf - nicht in den Pfeifenkopf - und ziehen Sie die Flamme in den Tabak. So vermeiden Sie (gerade bei Piezo-Feuerzeugen) Brenn- und Zündprobleme - und die Gefahr von Brandschäden in der Innenwand Ihrer Pfeife. Jet Flame - Feuerzeuge mit ihrer spitzen und extrem heißen Flamme sind für Pfeifen tabu!

  2. Regeln Sie vor dem Nachtanken die Flamme auf kleinste Stufe. Halten Sie das Feuerzeug senkrecht mit dem Füllventil nach oben und setzen Sie den Füllstutzen der Gasampulle sanft auf das Ventil. Drücken Sie die Ampulle mehrmals kräftig senkrecht nach unten. Stellen Sie dann die Flamme wieder auf die gewünschte Größe ein.

  3. Gibt es Zünd- oder Brennprobleme, fragen Sie uns um Rat und Hilfe.


Gas & Zündsteine

o Details anzeigen

Pfeifenfeuerzeuge

Pfeifenfeuerzeuge mit schräg oder waagerecht brennender Flamme erleichtern uns das Anzünden des Tabaks in der Pfeife: bei senkrecht gehaltenem Feuerzeug streicht die Flamme optimal über den Pfeifenkopf und muß nur noch in den Tabak hineingesogen werden.

o Details anzeigen

Zigarrenfeuerzeuge

Für den optimalen Genuß einer Zigarre ist auch das Anzünden von eminenter Bedeutung. Ein vollkommen ebenmäßiger Abbrand kann nur erreicht werden, wenn die Schnittfläche gleichmäßig in Brand gesteckt wird. Am besten eignet sich die Flamme eines Gasfeuerzeugs, stilvoll sind auch die etwas längeren...

o Details anzeigen

Zündhölzer

o Details anzeigen

Haben Sie das 18te Lebensjahr vollendet?